Die Christlichen Unitarier in Deutschland haben sich im Jahr 2020 die folgenden Prinzipien gegeben:

  • Gott ist Einer und tritt nicht in mehreren Personen auf.
  • Jesus von Nazareth ist Mensch, unser Lehrer und Messias des Herrn.
  • Fundament unseres Glaubens sind die biblischen Schriften.
  • Wir stehen in der Nachfolge Jesu. In seinem Auftrag wollen wir uns in Freiheit und Verantwortung, unter Gebrauch unserer Vernunft und mit Toleranz begegnen und austauschen.

 

Wenn Sie sich diesen Kernaussagen anschließen können, dann würden wir Sie gerne bei uns willkommen heißen. Wir wollen als Gemeinde möglichst vielfältig sein und haben uns bewusst auf diese vier kurzen Kernprinzipien verständigt.

Wir haben weiters noch etwas zu Eckpunkten und Geschichte des Unitarismus zusammengestellt.

 

 

Was sind nach Jesu die zentralen Aussagen des Glaubens?

Ein Schriftgelehrter hatte zugehört und war von der Antwort beeindruckt, die Jesus den Sadduzäern gegeben hatte. Deshalb fragte er ihn: Welches von allen Geboten Gottes ist das wichtigste? Jesus antwortete: Dies ist das wichtigste Gebot: Hört, ihr Israeliten! Der Herr ist unser Gott, der Herr allein. Ihn sollt ihr von ganzem Herzen lieben, mit ganzer Hingabe, mit eurem ganzen Verstand und mit all eurer Kraft. Ebenso wichtig ist das andere Gebot: Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst! Kein anderes Gebot ist wichtiger als diese beiden. (Mk 12, 28-31)